OF ​SIMPLY

 

Einsatzmerkmale

  • <> Einfache und kostengünstige Stretchmaschine für              Standardanwendungen
  •  

 

 

Modelvarianten Stretchsysteme

Mechanische Bremsung der Führungsrolle

Beschreibung

  • Kettenantrieb, daher wenig Wartungsvorgänge
  • Sanftanlauf und Sanftstopp
  • Fotozelle zur Erkennung der Palettenhöhe und Steuerung des Stretchvorgangs
 

Anwählbare Programme an der Bedientafel Bild

  • Spiralwicklung (nur aufwärts oder nur abwärts)
  • Kreuzwicklung (auf- und abwärts)
  • Kreuzwicklung mit Deckblattauflage (regendicht)
  • Kreuzwicklung mit Verstärkungsbereichen (manuelle Funktion)
  • Kreuzwicklung ohne Fotozellenfunktion (vorgegebene Höhe)
 

Einstellbare Parameter an der Bedientafel

  • Auf- und Abstiegsgeschwindigkeit des Folienschlittens (getrennt einstellbar)
  • Anzahl der Fuß- und Kopf-Wicklungen
  • Geschwindigkeit des Drehtellers
  • Manuelle Steuerung der Maschine
  • Reset-Funktion
  • Folienüberlappung am Kopf der Palette
 

Schutzeinrichtungen

  • Notaus-Schalter an der Bedientafel
  • Akustisches Signal beim Start und Stopp
  • Folienschlitten mit Sicherheitseinrichtung (Stoppt beim Auftreffen auf einen Widerstand bei der Abwärtsbewegung)
  • Sicherheitsschalter der Einschuböffnung bei ausgespartem Drehteller (optional)
 

Technische Daten

  • Drehteller-Durchmesser: 1.650 mm (optional: 1.500 mm, 1.800 mm, 2.200 mm, 2.400 mm)
  • Palettenabmessungen max.: 1.000 x 1.200 mm (optional bis 1.700 x 1.700 mm)
  • Tragfähigkeit: 2.000 kg
  • Max. Drehtellergeschwindigkeit: 3-12 U/min
  • Elektr. Anschluss: 230 V, 50 Hz
  • Maschinengewicht: ca. 450 kg
  • Maschinenleistung: ca. 20 Pal./Std.
  • Max. Wickelhöhe: 2.200 mm (optional: 2.700 mm)
 

Folie

  • Folientype: Maschinenstretchfolien
  • Rollendurchmesser: max. 250 mm
  • Rollenhöhe: 500 mm
 

Sonderausstattung und Zubehör

  • Ausgesparter Drehteller (Tragfähigkeit: 1.200 kg, Ø 1.650 mm + 1.800 mm) wahlweise als Frontal-, Rechts- oder Links-Ausführung (nachträglich veränderbar) Bild Bild
  • Versenkungsrahmen (Drehteller ebenerdig mit Boden) Bild
  • Fotozelle für Schwarzerkennung
  • Rampe für Hubwagen Bild
  • Erhöhungsrahmen mit Stützfüßen (12 cm) Bild
  • Führungsrolle für Netzfolie Bild
  • Halterung für Ø 50 mm Kern
  • Stretchkordelsystem (manuell)
  • Waage integriert (mit Druckerausgang)
  • Drehteller mit antriebslosen Förderrollen (arretierbar)
  • Kühlhaus und Kälteraumausstattung
  • Halterung für Folien mit Ø 50 mm Kern
 

Arbeitsablauf

Zunächst wird die Palette auf dem Drehteller der Maschine positioniert. Die Stretchfolie wird manuell an der Palette befestigt und der Stretchvorgang gestartet. Nach Beendigung der Wicklung hält die Maschine an der Startposition und die Folie muss nur noch durchtrennt werden.